Meinungen zu Mitra - Magisches Erbe

Björn Beermann

Autor

Bloggerbeiträge

Unter den folgenden Links findet Ihr diverse Rezensionen fantastischer Buch-Blogger zu meinem Urban - Fantasyroman Mitra - Magisches Erbe

SakuyasBlog: „Mit Magie, Herz, Witz und sehr viel Normalität hat Björn Beermann eine Welt geschaffen, die neugierig auf mehr macht und in die man als Lesetierchen nur zu gerne versinkt.“

 

Lesen im Mondregen: „Ein toller und magischer Auftakt der Trilogie. Sehr viel Spannung sowie Rätsel trägt diese Geschichte in sich und ließ mich in eine schöne und interessante Welt eintauchen.“

 

Ge(h)Schichten: „Wer bereit ins, etwas Neues zu lesen und genug von dem ganzen englischsprachigen Einheitsbrei hat, dem kann ich die Geschichte wärmstens empfehlen.“

 

Bücherwürmchenswelt: „Atmosphärisches Auftakt mit jeder Menge Magie, toller Atmosphäre und einer spannenden Geschichte, die wunderbar erzählt wird. Großer Lesespaß, den man sich nicht entgehen lassen sollte.“

 

Bücherparadies: „Abschließend ist zu sagen, dass dies eine wundervolle Reise in das Reich der Magie ist, mit kleinen Schwächen, über die man aber hinwegsehen kann, da die Personen und die Story einfach nur mitreißend sind!“

 

Rezensionen mit Herz: „Ein fantastisches Jugendbuch bei dem eine 16 jährige erfährt, was ihr Schicksal ist und uns zeigt, ob sie damit Leben kann oder nicht.“ ()

 

Grüne Ronja: „Der Schreibstil ist sehr einfach und flüssig. Besonders spannend finde ich die Namen der Wächterinnen und hoffe sehr, dass dazu noch etwas in den Folgebänden kommt. Das Cover ist sehr hübsch und macht neugierig. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches, und wenn man keine Probleme mit der Protagonistin hat, ist das Buch wirklich schön. Gebt Mitra eine Chance“

 

Franzis Lesewelt: „Die Spannung ist von Anfang an da, da man immer wieder kleine versteckte magische Details entdeckt und sich fragt „Nanu was war das wieder?“, so ist die Neugierde direkt geweckt. Mein Fazit: Ich gebe hier sehr sehr gern 5 Sterne, da es ein absolut klasse Fantasy Buch ist mit vielen Magischen Momenten.“

 

Yunikas Bücherwelt: „Alles in allem eine gute Geschichte, die einem schöne Lesestunden beschert. Sie beinhaltet zwar das eine oder andere Klischee, aber diese stören den Lesefluss nicht. Dazu kommen tolle Charaktere und ein angenehmer Schreibstil.“

 

HappyBookTime: „Magisches Erbe ein vielversprechender Reihenauftakt. Gerne würde ich noch mehr über die einzelnen Charaktere erfahren und wissen, wie es mit dem Kampf um die Magie weiter geht. Allem voran gefällt mir die Art der Magie und das der Autor sich hier ein „normales“ Mädchen als Protagonistin ausgesucht hat.“

 

Eine Bücherwelt: „Es ist eine wunderbar geschriebene Geschichte, die einfach nur nach mehr schreit. Es ist spannend und es zeigt, dass man nur zusammen so wirklich viel bzw. alles erreicht. Zusammen heißt auch unterschiedliche Völker, Rassen oder was auch sonst.

Es macht so richtig viel Spaß es zu lesen. Hoffe es geht bald weiter, ich würde wahnsinnig gern eine Fortsetzung dazu lesen.“

 

Verrückt nach Büchern: „Neben Mitra gibt es noch viele andere liebeswürdige Charaktere, sie sind alle sehr authentisch. Es macht Spaß Mitra und die Anderen zu begleiten.

Dieses Buch ist der Auftakt einer Trilogie und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, denn es bleiben einige Fragen offen. "Mitra: Magisches Erbe" macht Spaß zu lesen und man kann in der Geschichte versinken. Leseempfehlung.“